Von:
Hans Schott

e-konzerte.de

Hat das Konzert etwas mit Streiten zu tun oder vielleicht eher mit dem Gegenteil? So ganz genau weiß man nicht, welche Sprachwurzel den Begriff ursprünglich prägte. Und eigentliches trifft das Eine wie das Andere zu: Sowohl der Wettstreit der Stimmen als auch gemeinschaftliches Tun, beides ist Musik.

Konzerte sind ein Markenzeichen der Kirche. Sie sprechen jeden Menschen an. Sie strahlen nach außen. Sie laden ein, die Kirche von innen kennen zu lernen. Sie begeistern. Sie bringen Räume zum Klingen. Sie dringen in jeden Winkel großartiger Architektur - und sie rühren auch unser Innerstes an. Das Lob Gottes hat Menschen aller Zeiten zu Höchstleistungen angespornt. Dies können wir in Konzerten erspüren. In einer Vielfalt, die ihresgleichen sucht. Ob alt oder neu, ob klassisch oder populär, Kirchen-Konzerte sind tief verankert im kulturellen Leben unserer Zeit.